Gegengerade – Folge 39

In der 39. Folge spreche ich gewohnt kompakt über den 36. Spieltag  – unser völlig unnötiges 2:3 in Zwickau – mit allen bekannten Zutaten. Das ganze Zustandekommen dieser Niederlage ist einfach in jeder Hinsicht ärgerlich, denn eigentlich hatten wir ein gutes Spiel gemacht (sogar in der 2. Hälfte), nicht nur einmal die Chance das Ergebnis auf 2:0 zu stellen (Bär! Proschwitz!), und nach dem schönen Tor von Yari in der 90. Minute dachte das Team wohl, dass der Drops gelutscht sei.

Hoffentlich war das eher ein Weckruf als ein Nackenschlag…

Aber noch sind wir auf einem Aufstiegsplatz, und es heißt weiterhin:  raus aus dieser Liga, egal wie!

Zudem gibt es einen Ausblick auf das nächste Spiel gegen Waldhof Mannheim (das natürlich am Mittwoch ist, nicht am Samstag) samt zugehörigen Gedanken des Tribünentrainers.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.