Folge 72

In dieser Folge gibt es nur eine kurze Rückschau auf den 3. Spieltag – unser 2:0 Sieg beim Halleschen FC – auf Basis der Eintracht-DNA meiner Partnerwebsite blaugelbedatenwelt.com. Denn es gibt eine interessante Diskrepanz zwischen Freude über den Sieg, engagiertem Auftritt der Löwen und der daraus resultierenden Zufriedenheit und dem, was uns die Zahlen über das sagen, was auch zumindest mein Bauchgefühl sagt: es ist noch nicht alles Gold, was da glänzt.

Da wir vor einer englischen Woche stehen, gibt es gleich zwei Gespräche über die kommenden Spiele: zum einen habe ich im Vorfeld des Spiels am Samstag, 21.8 gegen den FSV Zwickau mit Chris und Fritz von den Zwickauer-Fussballgeschichten.de gesprochen. Neben dem aktuellen sportlichen Geschehen habe ich natürlich die Gelegenheit ergriffen, mit den beiden in die Historie des FSV einzutauchen. Und dabei taucht auch unsere Eintracht gemeinsam mit Hannoi auf – schon mal was von „Zonenspringern“ gehört? Ich bis dato nicht! Es ist eine hochinteressante Geschichte aus den 40er Jahren, lasst euch das nicht entgehen!

Außerdem habe ich mich mit Norbert Meyer unterhalten, dem Pressesprecher des SC Verl, gegen den wir am Dienstag, 24.8. spielen. Im Schatten großer Vereine wie Arminia Bielefeld gelegen, hat sich Verl mittlerweile viel Respekt erarbeitet und vor allem in der letzten Saison sportlich aufhorchen lassen. Norbert erzählt mit viel Herzblut über den Werdegang und die aktuelle sportliche Situation des Vereins, und es macht ganz einfach Spaß ihm zuzuhören.

Weder in Zwickau noch in Verl steht das große Geld, sondern der Fußball im Vordergrund, und aus genau diesem Grund haben mir die beiden Gespräche so viel Spaß gemacht. Die Folge ist lang, aber lohnt sich unbedingt – urteilt selbst.